Geburtstagslauf rund um den Baldeggersee

40. Baldeggerseelauf – SRF1 vor Ort und Crèmeschnitten für alle

"Man soll die Feste feiern wie sie fallen." Dieses Sprichwort kommt dem Laufevent vom 2. Juni 2018 am Nächsten.

Punkt 13.30 Uhr wurde der Startschuss zum ersten Rennen der CKW-Schülerläufe abgefeuert und schon bald wurde die Szenerie durch Pföderis, Piccolos und Schüler durchmischt, welche mit Stolz ihre Pokale in den Händen hielten. Der geladene Zauberer erfreute die Kinderschar und unterhielt sie mit phantasievollen Tricks. Eine ganz spezielle Überraschung war die Anfrage der Gesundheitssendung PULS, welche den Lauf den ganzen Nachmittag zum Thema «Flüssigkeitszufuhr - wie viel Flüssigkeit ist gesund» begleitete. Die Redaktorin Sarah Allemann vom SRF1 konnte mit den Läuferinnen und Läufern, dem Samariterverein und dem OK Baldeggerseelauf auf die Aspekte des zu viel Trinkens eingehen und zudem Aufnahmen vom Baldeggerseelauf realisieren. Die Sendung wird am Montag, 4. Juni 2018 ausgestrahlt.

 

Bei bestem Laufwetter erfolgte um 15.30 Uhr der Start zum 4.5 km langen Schlosslauf. Die ambitionierten Läuferinnen und Läufer der Kategorie U18 boten ein Spektakel sondergleichen, und die offenen Kategorien Frauen und Männer zeigten tolle Leistungen und schnelle Zeiten. Schnellster Schlossläufer war Kämpf Raphael mit einer Zeit von 15.36,6 Minuten und schnellste Schlossläuferin war Bevers Melissa mit 17.57,1.

Der Seniorchef der Urs Haller AG aus Aesch begleitete die Sportler als Ehrenstarter durch den Nachmittag. Die Urs Haller AG feiert in diesem Jahr wie der Baldeggerseelauf den 40. Geburtstag – sehr passend also! 

 

Die Läuferinnen und Läufer des 10-Meilen-Laufes wurden um 16.20 Uhr auf die Stecke geschickt. 333 Athletinnen und Athleten machten sich auf den Weg rund um den Baldeggersee. Die vielen Zuschauer und Fans erlebten bereits bei der Dorfrunde eine attraktive Lauf- und Wettkampfstimmung. Auch die Schlagzeuggruppe der Musikschule mit den anspornenden Klängen hat dazu beigetragen. Nach 53.59,8 Minuten lief der Zürcher Semlali Tahar als Sieger durch den Zielbogen. Mit einem Abstand von knapp 8 Sekunden folgte der letztjährige Sieger Tefena Mekonen. Als Dritter erreichte Tolossa Chenge mit 55.00,2 Minuten das Ziel. Bei den Frauen durchlief Maurer Arlette mit einer Zeit von 1:04.38,0 als Erste die Zielgerade. Ihr folgten Fichter Nicole (1:07.00,6) und Gut Patricia (1:07.16,7).

 

Der Teamlauf, heuer in angepasster Form mit mindestens einer Frau pro Dreierteam, ging mit 17 Startenden ins Rennen. Die 10 Meilen rannte die Gruppe „LARiiibaa Andele“ in raschen 1:05.37,8 und gewann somit diese Kategorie.  

«Schnellscht Hetzchelertaler» wurde Willcock Patrick aus Müswangen (58.21,7), und „Schnellscht Hetzchelertalerin“ wurde Jedrich Oliwia von Hitzkirch (1:14.13,3).  

Mit der 40 Meter langen Crèmeschnitte, ein feines Geburtstagsgeschenk von der Bäckerei-Café Meyer AG, wurde das Jubiläum mit allen Anwesenden gebührend gefeiert. Ein grosser Dank gehört Urban Meyer – er und seine Crew haben viele Stunden gearbeitet und auch noch vor Ort das Dessert perfekt geschnitten. Fein war’s!

Der nächste Baldeggerseelauf findet am 1. Juni 2019 statt. Auch ohne Geburtstag freut sich das OK auf die 41. Laufveranstaltung und hofft, dass dieses Datum schon heute in jeder Agenda reserviert wird.

 

Fotos unter Galerie

Detaillierte Rangliste unter www.baldeggerseelauf.ch oder www.datasport.ch

Hauptsponsor
Hauptsponsor
Medienpartner
Medienpartner